Digitale Schule: agilimo und Würth Leasing bauen Zusammenarbeit aus

Die ersten Pilotprojekte am Julius-Echter-Gymnasium in Elsenfeld haben Würth Leasing und die agilimo Consulting erfolgreich umgesetzt. Jetzt bauen die Partner ihre gemeinsame Kooperation aus. Das erklärte Ziel ist, mehr Schülerinnen und Schülern einen reibungsfreien und zeitgemäßen, digitalen Unterricht zu ermöglichen. Und zwar auf Distanz ebenso wie vor Ort im Klassenzimmer.

Durch die Kooperation können Schulen digitalen Unterricht mit eigenen Vorgaben einfach in die Stundenpläne integrieren – ohne große Hürden bei Kosten oder Technik .

Auch bei den Eltern zuhause sorgt die Digitale Schule von agilimo für Entspannung. Denn der Stress durch improvisierte und holpernde Hilfslösungen ohne Gesamtkonzept gehört dann der Vergangenheit an.

„Wir freuen uns, Würth Leasing als Partner mit im Boot zu haben. So können wir für eine Schule oder einen Schulträger jedes Finanzierungsmodell darstellen und auf die speziellen Bedürfnisse zuschneiden. Damit sind Schulen in der Lage, Lehrkräfte und Schüler/innen auf dem kürzesten Weg mit moderner Technologie für digitales Lehren und Lernen auszustatten, die bewährt ist und gut funktioniert.“

Marcus Heinrich, Geschäftsführer und Gründer agilimo Consulting GmbH


Ansprechpartner für Fragen zur Digitalen Schule:
Florian Vigyikan
+49 (0)6028-94013-0

Mehr Information:
Lösung Digitale Schule von agilimo

https://www.wuerth-leasing.de/aktuelles/beitrag/ihre-partner-fuer-das-digitale-klassenzimmer

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email