agilimo Pilotprojekt - mit Tablets in der Schule lernen

Tablets in der Schule

Zusammen mit dem Rotary Club Schöllkrippen-Kahlgrund hat das Team der agilio eine Klasse mit iPads ausgestattet. Somit haben die Schüler Zugang zu modernster Technik für den Wahlkurs Design Illustration.

Die Tablets werden mit einem modernen Unified Endpoint Management abgesichert, um die Nutzung auf die Relevanten Apps für den Unterricht zu beschränken. Dies ist ein wichtiger Aspekt wenn man über den Einsatz von Tablets in Schulen nachdenkt.

Marcus Heinrich (Geschäftsführer agilimo Consulting GmbH) hat sich bereits im Jahr 2014 als Delegierter der Deutschen G20 YEA Delegation in Australien, vom Einsatz von Tablets in Australischen Schulen überzeugen können, und schon damals erkannt, dass dieses Thema in Deutschland noch Zeit braucht aber sehr wichtig wird.

Durch die Kompetenz der agilimo in Firmen Tablets, Smartphones und Homeoffice Systeme sicher zu integrieren ist die Unterstützung von Schulen ein sehr ähnliches Thema und die Erfahrungswere aus mehr aus 1.6 Mio abgesicherten mobilen Endgeräten hilft hier.

Die Tablets wurden durch den Rotary Club Schöllkrippen-Kahlgrund gespendet und stehen den Schülern ab dem Schuljahr 2019/2020 zur Verfügung.

Der betreuende Lehrer Jörg Giegerich freut sich, über eine weitere innovative Möglichkeit mit den Schülern praxisbezogen und zukunftsorientiert arbeiten zu können.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email